Plakate zum Thema „Meerschweinchen“ in der 2b

Die Klasse 2b gestaltete in Partnerarbeit Plakate zum Thema „Meerschweinchen“.

Vorausgegangen war eine Unterrichtseinheit, in der sich die Kinder mit der Informationsentnahme aus Texten sowie der übersichtlichen Gestaltung von Plakaten befassten.

Die Kinder sind zu Recht stolz auf ihre Ergebnisse, war es doch das erste Mal, dass sie gänzlich eigenständig Plakate entwickelten und sich dafür untereinander austauschen, Aufgaben verteilen und sich absprechen mussten – und das in angenehmer Lautstärke und Atmosphäre trotz großer Klassenstärke!

Faschingsbesuch in den 1. & 2. Klassen

Zur Vorbereitung auf die kommenden Faschingsumzüge bekamen die ersten und zweiten Klassen am 13.01.2023 besonderen Besuch von Frau Hörmann aus dem Förderverein und ihrer Tochter Lara. Als Rankenweible und Roale verkleidet gaben sie uns spannende Einblicke in die Geschichte dieser traditionellen Faschingsverkleidungen. Jedes Kind durfte die Masken auch einmal anziehen, das sah ganz schön gruselig aus. Erstaunlich für uns war, wie wenig man mit diesen Masken noch sehen und hören kann. So haben wir gemerkt, dass wir auf Faschingsumzügen nie den Hästrägern in den Weg laufen sollten, da das schnell sehr gefährlich werden kann – auch nicht um nur ein Bonbon von der Mitte der Straße aufzuheben! Gut und sicher vorbereitet kann jetzt also auf den nächsten Faschingsumzug gegangen werden!

Tabletgestützter Kunstunterricht in der Klasse 8a

Der zeitgenössische Künstler Charles McGee wird zur Gestaltungsinspiration im Kunstunterricht der Klasse 8a.

Zunächst recherchierten die Schüler*Innen über die Biografie des Künstlers im Internet über ihre iPads. Anschließend wurden Assemblagen mit Papier und Filzstift gestaltet.

Wer mehr wissen wollte, konnte sich weitere Videos über das Leben und Arbeiten des Künstlers ansehen.

Weihnachtswichtelkind in der 2b

Die Klasse 2b wurde im Advent vom Weihnachtswichtelkind Zacharias Zauberstern besucht. Jedes Kind der Klasse kam in der Adventskalendergeschichte mindestens einmal vor. Täglich las ein Kind den nächsten Teil der 24-teiligen Geschichte vor. 

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien verließ Zacharias die Schule wieder, hinterließ aber für jedes Kind der 2b ein kleines Geschenk. 

Herzlichen Dank an die Elternsprecherin, die unseren Weihnachtswichtel dabei unterstützte!

Wichtelwerkstatt in den 1. Klassen

Am Mittwoch, 21.12.2022, eröffneten die Eltern in den Klassen 1a und 1b die Wichtelwerkstatt: Die Kinder bastelten mit verschiedensten Materialien.

Danke an die Eltern, die alle Workshops bis ins kleinste Detail durchdacht haben und alle benötigten Materialien mitgebracht haben!

Vorlesewettbewerb der 6. Klasse

In der Sebastian-Kneipp-Mittelschule fand wieder der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe statt. Die zuvor in der Klasse ausgewählten besten Leser beeindruckten die Jury so mit ihrem Können, dass eine Entscheidung schwerfiel. Nico Schneider, Teresa Vogler, Dennis Födisch, Eva Peter und Yannis Trifan zeigten, dass Lesen sehr spannend sein kann.

Am Ende gewann Nico Schneider den Wettbewerb. Zuerst las er einen Ausschnitt aus „Wolly Cosmopolly“ von Peter Weißflog. Anschließend überzeugte er mit seiner Interpretation eines ihm zuvor unbekannten Textes.

Als Jury geladen waren Judith Schön von der Gemeindebücherei, Bürgermeister Bernhard Kerler, Schulleiter Holger Bindl und Selina Weiss aus der 9. Klasse. Besonders freuten sich die Schüler, dass Herr Kerler ihnen anschließend ausgiebig aus dem Jugendbuch „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe vorlas.

Auf dem Bild ist zu sehen: Nico Schneider (1. Platz)